Bestandsentwicklung und Infrastruktur

Beständig. Wachsend.

Den Wirtschaftsstandort für bestehende Unternehmen aufzuwerten sowie für Neuansiedlung und Existenzgründer/innen interessant und attraktiv zu machen, ist Ziel des Arbeitskreises „Bestandsentwicklung, Neuansiedlungen, Infrastruktur“. Bei seiner Arbeit orientiert sich das Gremium am Zukunftsprogramm der IWKH. Durch die gemeinsame Arbeit sollen Projekte in den Bereichen Breitbandanbindung, Straßenausbau, Gewerbeflächen, Konversion und Existenzgründungen im Kreis Herford initiiert werden, um Verbesserungen zu erzielen.

Sprecher des Arbeitskreises:
Harald Grefe (stv. Hauptgeschäftsführer IHK Bielefeld)
Rüdiger Meier (Bürgermeister Gemeinde Kirchlengern)
Dieter Wulfmeyer (Wirtschaftsförderung Stadt Herford)

Kontakt

Anja Schwengel
Goebenstraße 4 - 10
Telefon: (0 52 21) 13 846 73
Telefax: (0 52 21) 13 846 83
E-Mail: a.schwengel@iwkh.de

Silke Schlüter
Goebenstraße 4 - 10
Telefon: (0 52 21) 13 846 74
Telefax: (0 52 21) 13 846 84
E-Mail: s.schlueter@iwkh.de

nach oben