Covid-19: NRW-Soforthilfe 2020

Hier teilen wir mit Ihnen Informationen der Interkommunalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH zur NRW-Soforthilfe 2020 aufgrund der Corona-Krise:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie hatten in den letzten Tagen Kontakt zu uns aufgenommen, um sich in der aktuell wirtschaftlich schwierigen Situation über mögliche Soforthilfen des Bundes zu informieren. Heute können wir Ihnen nun einige Informationen zur heute verabschiedeten NRW-Soforthilfe 2020 geben.

Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern. Bitte entnehmen Sie hier alle relevanten Informationen (https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020). Der Bund arbeitet an dem elektronischen Antragsverfahren. Die Website mit den elektronischen Antragsformularen wird am Freitag (27. März 2020) im Laufe des Tages online gehen. Der Link wird Ihnen auf der Webseite zur Verfügung gestellt. Bitte haben Sie bis dahin noch ein wenig Geduld.

Wir wissen, dass die aktuelle Situation für Unternehmen jeder Größe und auch für Verbraucher einen enormen Belastungstest bedeutet und dass sich einige von Ihnen in einer erstzunehmenden Notlage befinden. Wir bemühen uns deshalb fortlaufend um neue Lösungen und Informationen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, und nutzen unsere Ressourcen, um Sie bestmöglich zu unterstützen. Sofortige Antworten auf viele Ihrer Fragen finden Sie auf unserer Webseite, die wir stets mit aktuellen Informationen bearbeiten.

Gerne sind wir auch weiterhin für Sie da!

Danke, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenke und vor allem: bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Seggewiß
Geschäftsführung