12. widufix-lauf – Kirchlengern zum zweiten Mal Gastgeber

Der widufix-lauf macht das Dutzend voll, wenn am 23. Oktober 2016 die Aktiven in der Gemeinde Kirchlengern, die bereits 2007 Gastgeberin für den widufix-lauf war, an den Start gehen. Eingebettet ist die 12. Auflage des Sponsorenlaufes zugunsten der Einrichtung von zusätzlichen Ausbildungsplätzen im Kreis Herford in diesem Jahr in Kirchlengerns „Kürbiszauber“ sowie den damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntag in der Gemeinde. Am Veranstaltungstag wird Bürgermeister Rüdiger Meier um 14.00 Uhr den Startschuss geben und die Aktiven auf den Rundkurs schicken.

 

Am 16. Juni 2007 nahmen 1042 Sportlerinnen und Sportler am damals 3. widufix-lauf teil und sorgten gemeinsam mit den Hauptsponsoren für eine Einnahme von 28.000 Euro, die für 5 zusätzliche Ausbildungsplätze verwendet wurde. Das damalige Ergebnis wird mit der zweiten Auflage in Kirchlengern sicherlich übertroffen, da sind sich die Organisatoren einig. Gelungen ist dieses bereits bei den Einnahmen aus dem Lauf, denn allein die 15 Hauptsponsoren sorgen mit ihrem Engagement dafür, dass schon heute über 37.000 Euro für mindestens 10 zusätzliche Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen werden. Angesichts der Entwicklung, die der widufix-lauf in den letzten Jahren genommen hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich auch die Teilnehmerzahl erhöhen wird.

 

Gestartet wird vom Betriebsgelände der Hettich Unternehmensgruppe und im Anschluss daran steht die Strecke den Sportlerinnen und Sportlern bis 15.30 Uhr zur Verfügung. Wie immer stehen nicht die sportliche Höchstleistung, sondern die Freude an der Bewegung und der gute Zweck im Vordergrund. Auf eine Zeitmessung wird daher verzichtet und die Aktiven entscheiden je nach Leistungsvermögen selbst, wie viele Runden zurückgelegt werden sollen. Eine Runde ist 3,9 km lang, zwei Runden 6,3 km. Für Erfrischungen auf der Strecke sowie im Start-/Zielbereich ist gesorgt. „Wir hoffen, dass der widufix-lauf in Kirchlengern wiederum ein positives Erlebnis für alle Teilnehmer/innen wird und wünschen uns natürlich eine möglich große Unterstützung durch Schulen, Vereine und Unternehmen“, so Kerstin Krämer, Geschäftsführerin der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V.

Anmeldungen sind möglich unter www.widufix-lauf.de. Die ersten 1.500 angemeldeten Teilnehmer/innen erhalten wie in den vergangenen Jahren ein offizielles widufix-lauf T-Shirt. Das Startgeld beträgt 5,- Euro. Für Fragen zum widufix-lauf steht die Geschäftsstelle der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V., Tel. 05221/13-1049, E-Mail: info@iwkh.de, zur Verfügung.IMG_9949